Video-Interview mit Trainer und sportl. Leitung

Nächste Spiele

Kreisliga - 1. Spieltag

SpuBC 90 Plauen - ESV Lok Plauen

27.08.2016 - 15:00 Uhr - Echo-Sportplatz

Reserve
SpuBC 90 Plauen 2 - ESV Lok Plauen 2
27.08.2016 - 13:00 Uhr - Echo-Sportplatz

E-Junioren
1. FC Wacker Plauen - SpG Fortuna/SpuBC
27.08.2016 - 10:00 Uhr - Gerhard-Bertram-Sportplatz (Kunstrasen)
F-Junioren
SpG SpuBC/Fortuna - VfB Pausa 2
27.08.2016 - 09:00 Uhr - Echo-Sportplatz
Crossminton

1. Liga Ost - 6. Spieltag

Red Devils Bautzen I - SpuBC Plauen

Erzgebirgsspeedys Marienberg - SpuBC Plauen

25.09.2016 - Mehrzweckhalle "Am Schützenplatz" Bautzen



Letzte Spiele

Testspiel

SpuBC 90 Plauen - 1. FC Wacker Plauen

1:5 (0:2)

Reserve

Turnier beim VfB Plauen Nord

4. Platz

E-Junioren

SpG Syrau/Leubnitz - SpG Fortuna/SpuBC

7:3 (6:2)

F-Junioren
VfL Reumtengrün 2 - SpG SpuBC/Fortuna
1:7 (1:3)
Crossminton

1. Liga Ost - 5. Spieltag
SpuBC Plauen - Red Devils Bautzen II 1:5

SpuBC Plauen - Speedbats Dresden II 1:5



Neuigkeiten rund um den Club

*** SpuBC Wochenend-Vorschau ***

 

+++Jugend+++

 

Nach den zuletzt sehr erfolgreichen Spielen unserer Jugend geht es am morgigen Samstag weiter um Punkte.

 

Unsere „F“ spielt auf heimischen Rasen gegen den VfB Pausa II. Anpfiff ist 9 Uhr auf dem Echo.

 

Die E-Junioren müssen eine Stunde später Auswärts in der „Ost“ ran. Gegen den 1. FC Wacker Plauen geht es 10 Uhr auf dem Kunstrasen-Platz los.

 

 

 

 

Start der Kreisliga 2016/17!

 

 

 

+++Die Zweite+++

 

Den Beginn macht am 1. Spieltag wie gewohnt unsere Zweite!

 

In der vergangenen Saison sprang auf dem Echo ein 1:1 raus, im Rückspiel zog man aber knapp mit 3:4 den Kürzeren. Also fehlt ja eigentlich noch ein Sieg der Unseren in der Historie. Dass die Jungs es können haben sie schon öfters bewiesen, jetzt dürfen auch gegen Lok mal 3 Punkte her!

 

Leiten wird die Partie ab 13 Uhr Siegfried Jahn.

 

 

 

+++ 1. Mannschaft +++

 

Das erste Punktspiel im neuen Kreisliga-Jahr startet dann auch wenig später für unsere 1. Mannschaft. Zu Gast ist der Nachbar von Lok Plauen.

 

Der ESV hatte im vergangenen und aktuellen Monat mehrere Test- sowie zwei Pokalspiele bestritten. Zu Beginn verlor man mit 3:4 gegen die SG Unterlosa und 0:2 gegen den SC Syrau, konnte dann aber gegen den VfB Großfriesen (7:1) siegreich vom Platz gehen. Gegen die Zweite vom VFC Plauen ging man mit 0:6 Toren unter. Nur zwei Tage später stand dann die Ausscheidungsrunde im Vogtlandpokal an, die man gegen die SG Pfaffengrün erfolgreich durch ein 2:1 überstehen konnte. Der nächste Gegner, der VfB Auerbach II, setzte dann aber den Schlusspunkt für die Lok in der 1. Runde – 2:5. In der letzten Woche wurde erneut der VFC Plauen II als Testspielgegner ran gezogen, aber auch hier gewannen die Geld-Schwarzen (1:9).

 

Die bisherigen Spiele gegen den ESV Lok sprechen eine durchaus positive Sprache. In der letzten Saison war es der gleiche Gegner zum Punktspielauftakt, welcher damals mit 4 Gegentreffern und Punktelos den Echo verlassen durfte, trotz zwei eigenen Toren. Das Rückspiel endete aus Sicht der Lok ebenfalls mit 4 Gegentreffer, doch waren Gegentreffer aus der unseren Sicht Fehlanzeige.

 

Einen solchen Saisonstart wünscht sich natürlich jeder im gesamten Verein. Aus den Köpfen dürfte nun auch die Pokal-Niederlage gegen Erlbach vor gut zwei Wochen sein. Eine andere Einstellung muss dennoch her. Für diese hat mit großer Sicherheit aber Jens Schulz gesorgt!

 

Manfred Hoyer wird die Partie ab 15 Uhr freigeben.

 

 

 

Bei tollem Wetter und wahrscheinlich viel zu heißen Temperaturen, freuen wir uns über zahlreiche Unterstützung. Lasst uns gemeinsam den Start in die Liga zelebrieren – auf 6 Punkte!

 

 

 

Vor dem Spiel der Ersten, also ca. 14:45 Uhr, wird es zudem die Übergabe unserer neu gestalteten Wand durch die Stadtwerke Plauen geben. Schaut es euch an, es lohnt sich.

 

 

 

Allen Mannschaften des SpuBC viel Erfolg an diesem Wochenende!

 

 

 

Für alle anderen steht das gewohnte Live-Paket wieder zur Verfügung und versorgt euch mit aktuellen Informationen rund um den 1. Spieltag. (Liveticker mit den Toren auf fussball.de)

 

 

________________________________

 

SpuBC 90 Plauen – ESV Lok Plauen

 

 

 

📆 27.08.2016

 

13:00 Uhr (Reserve) – SR: Siegfried Jahn (SG Kürbitz) & 15:00 Uhr – SR: Manfred Hoyer (FC Werda 1921), Assistenten: Wolfgang Scherzer (VFC Plauen) und Andre Steinbach (VfB Pausa)

 

Echo- Sportplatz

 

 

 

Bisherige Spiele gegen Lok Plauen:

 

28.11.2015 (A, Liga) – 0:4 (0:1)

 

15.08.2015 (H, Liga) – 4:2 (1:1)

 

0 Kommentare

+Ehrenamt beim SpuBC - Wir sagen DANKE!

Denis, unser Allrounder
Ja, wo will man bei ihm anfangen. Denis ist immer da, wenn man ihn braucht und er ist sich für keine Arbeit zu schade. Als Gründungsmitglied beim SpuBC steckt er seit Anbeginn ganz viel Herzblut in diesen Verein und ist auch nicht mehr wegzudenken.
Ob Spieler in der ersten Fußball-Männermannschaft, Jugendtrainer unserer „F“, Semmel-Einkäufer zu den Heimspielen, Ordnungsfanatiker im Neubau und und und…Wir könnten die Auflistung noch weiter führen.
Ohne ihn würde der Echo-Sportplatz auch nicht so aussehen, wie er aktuell aussieht. Hierzu zählt vor allem die Terrasse, Überdachung Grill, Imbissbude, Kassenhäusl etc. Denis, wir danken dir für deine Tätigkeiten und deine Zeit, die du für den Verein opferst. Du bist ein ganz wichtiger Bestandteil im Verein!
Alle Zusammen findet ihr dann HIER
0 Kommentare

Jugend - 3 x 3 macht 9

Mit einem 1:7-Auswärtssieg am gestrigen Abend unserer F-Junioren beim VfL Reumtengrün 2, konnte die Spitzenposition in der Tabelle behauptet werden.
Zwar verschlief man die ersten Minuten des Spiels und geriet in Rückstand, fand aber im weiteren Verlauf immer besser ins Spiel.
Wäre man in der ein oder anderen Situation nicht so eigensinnig gewesen, wäre ein zweistelliger Sieg möglich gewesen.


Trotzdem sind wir verdammt stolz auf die Jungs!

Viel Zeit zum ausruhen bleibt allerdings nicht, dass nächste Spiel gibt's bereits wieder am Samstag, 09:00 Uhr auf dem Echo gegen Pausa 2.


0 Kommentare

Kleinere Erfolge mit Luft nach oben!

Am heutigen Sonntag fand in Dresden der 5. Spieltag der Bundesliga Ost im Crossminton statt.
Im ersten Spiel verlor unser SpuBC gegen die Zweite der Red Devils Bautzen mit 1:5. Die ersten zwei Herren-Einzel (Robin Rasch und Marcel Friedemann) gingen jeweils mit 0:2 Sätzen an die Bautzener. Im dritten Einzel konnte David Dietrich fast einen Punktgewinn erspielen, scheiterte aber knapp im dritten Satz mit 14:16. Das Herren-Doppel Friedemann/Dietrich vergab den ersten Satz mit 13:16, führte im Zweiten lange aber vergab diesen dann auf der Zielgeraden mit 14:16. Das Mix-Doppel bescherte uns dann doch noch den Ehrenpunkt. Melanie Wolf erkämpfte sich mit Robin Rasch einen verdienten 2:1 Sieg!

Weiter ging es nach einer Pause gegen die Zweite der Speedbats Dresden.

 

Nach knapp 5 Stunden in Dresden war dann auch der 5. Spieltag Geschichte.

 

Mit teils sehr knappen Spielen entschieden die Speedbats Dresden II die Partie mit 1:5 zu ihren Gunsten. Im ersten Herren-Einzel fand Robin Rasch nicht ganz ein Mittel seinen Gegenüber zu bezwingen. Marcel Friedemann führte in seinem ersten Satz die meiste Zeit klar und deutlich, verlor diesen am Ende doch noch knapp. Der zweite Satz war dann seiner und somit musste ein dritter Entscheidungssatz her. Hier ergab sich dann ein wahrer Schlagabtausch mit immer wechselnder Führung, welche der Dresdner unterm Strich aber behaupten konnte. David Dietrich dominierte im ersten Satz seinen Gegner mit zumeist einem sicheren Abstand. Auch im Zweiten konnte er sich ein gutes Polster anschaffen, machte es zum Schluss aber nochmals spannend und ließ seinen Gegner bis auf 15:14 rankommen. Den letzten Punkt erspielte er dann aber souverän, aber auch sichtlich nervös, denn dies war sein erster erkämpfter Punkt im Crossminton.
Im Damen-Einzel konnte Caroline Weichard zwar nichts holen, aber weiterhin Erfahrungen und Spielpraxis sammeln. Vorallem die Ratschläge der Dresdner könnten in Zukunft helfen.
Im Mix-Doppel spielten Weichard/Dietrich trotz 0:2 eine gute Partie, wobei im zweiten Satz auch gut mitgehalten werden konnte.
Das Herren-Doppel Rasch/Friedemann versuchte in ihrem Spiel das Bestmögliche. Doch unterm Strich waren es ein paar kleine Unachtsamkeitkeiten zu viel. Trotzdem machten beide für ihr erstes gemeinsames Doppel eine gute Figur.

 

Zum nächsten Spieltag möchte man dann nochmal angreifen und eventuell ein paar Fehler abstellen.

0 Kommentare

Erneuter Doppelsieg für unsere Jugend

Unsere E-Junioren ließen beim Auswärtsspiel nichts anbrennen und gewannen gegen den Post SV mit 11:0.
Auch die "F" zeigte ein starkes Spiel und gewann gegen die SG Stahlbau Plauen mit 4:1. Im zweiten Abschnitt hätte der Sieg auch noch ausfallen können, viele gute Möglichkeiten konnten aber leider nicht genutzt werden.

 

Den nächsten Auftritt gibt's gleich unter der Woche. Am Mittwoch spielt die "E" um 17:30 Uhr bei der SpG Syrau/Leubnitz. Einen Tag zuvor gastieren die F-Junioren beim VfL Reumtengrün 2, Anstoß erfolgt ebenfalls halb 6.

0 Kommentare

*** SpuBC Wochenend-Vorschau ***

 

+++ Jugend +++

Am Samstag 09:00 Uhr eröffnen beide Jugendmannschaften das Wochenende. Die „E“ ist zu Gast an der Luisenstraße beim Post SV Plauen. Nach dem tollen Start von vergangener Woche, will man die nächsten 3 Punkte einfahren. Gute Erinnerungen hat man ja an den PSV – 1:12 hieß es letzte Saison an gleicher Stelle.
Unsere „F“ spielt zeitgleich auf dem Echo gegen die SG Stahlbau Plauen. Dabei treffen die beiden treffsichersten Mannschaften des ersten Spieltages aufeinander. 18 Buden konnten die Gäste erzielen, bei uns waren es „nur“ 11 (oder doch 12?). Auch hier dürfen wir uns sicherlich auf ein spannendes Spiel freuen.

 

+++ die Zweite+++

Am Sonntag treten dann unsere beiden Männermannschaften an den Ball. Ab 13:00 Uhr bestreitet die Reserve ihre letzte Vorbereitung auf die neue Saison. Beim Turnier des VfB Plauen Nord, was zugleich Bestandteil des Haselbrunner Straßenfestes ist, trifft man auf beide Mannschaften des VfB, sowie das Integrationsteam vom VFC Plauen.

 

+++ 1. Mannschaft +++
Die erste Mannschaft testet auch ein letztes Mal vor Saisonstart – Gegner ist der 1. FC Wacker Plauen. Bei der Pokalniederlage gegen den BC Erlbach musste man leider noch deutliche Schwächen in manchen Bereichen feststellen, dies soll gegen die „Ost“ natürlich besser gemacht werden. Ab 15:00 Uhr pfeift Marco Leihkamm vom FC Fortuna 91 Plauen die Partie auf heimischem Rasen an.

 

+++ Crossminton +++

Die Abteilung Crossminton bestreitet ebenfalls am Sonntag ihren 5. Spieltag der 1. Liga Ost. In Dresden trifft man auf die Mannschaften von Bautzen II und Dresden II. Nach der Absage von vergangener Woche, will man unbedingt wieder angreifen. Die Voraussetzungen dafür stehen zumindest teilweise nicht ganz schlecht.

 

 

Wir wünschen allen Mannschaften eine faire und verletzungsfreie Begegnung und hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

0 Kommentare

Jahreskarten Saison 2016/2017

 

 

Auch zum Freundschaftsspiel am kommenden Sonntag gegen den 1. FC Wacker Plauen, habt ihr wieder die Möglichkeit eine Jahreskarte zu erwerben.

 

Für 72 € (Nichtmitglied) oder 65 € (Mitglied), erhaltet ihr zu allen Pflichtspielen kostenlosen Eintritt sowie ein Getränk und Essen eurer Wahl gratis dazu.

0 Kommentare

+Ehrenamt beim SpuBC - Wir sagen DANKE!

 
 
In den kommenden Wochen wollen wir Euch unsere ehrenamtlichen Mitstreiter im Verein vorstellen und Danke sagen.
 
Die erste Ehre gebührt unserer Katrin „Mausi“ Flämig. Neben ihrer Tätigkeit als Schatzmeisterin begibt Sie sich zu jedem Heimspiel in unsere Verkaufsbude. Damit verpasst Sie auf dem Echo freiwillig so gut wie jedes Spiel unserer ersten Fußball-Männermannschaft und das ist ihr hoch anzurechnen. Sie hat nicht nur den Überblick über alle Finanzen, sie ist auch unsere Frau in der Not. Denn sie ist sich auch im Notfall nicht zu schade den Grill zu übernehmen.
 
In diesem Sinne, danke Mausi für deine aufopferungsvolle Tätigkeit im Verein.
Alle Zusammen findet ihr dann HIER
0 Kommentare

Remis für unsere Reserve - Crossminton abgesagt

Im Freundschaftsspiel gegen Wernitzgrün 2 erreichten unsere Jungs heute ein 1:1. Unsere Gäste konnten durch einen sehenswerten Treffer von Zorn nach einer halben Stunde in Führung gehen. Der Ausgleich erfolgte nach gut einer Stunde durch Tobias Schwabe. In beiden Halbzeiten hatte unser Team eigentlich die besseren Chancen. Dennis Staykovski und oben genannter Tobias Schwabe hatten sehr gute Möglichkeiten, das Spiel zu entscheiden. Doch Keeper Eidikis, der Pfosten oder das Bein eines Gegenspielers hatten im letzten Moment etwas dagegen.
Trotzdem war es am Ende ein sehr gutes Spiel; das lässt uns sehr positiv in die Zukunft blicken.

 

Unsere Abteilung Crossminton musste ihren Spieltag heute leider aus gesundheitlichen Gründen absagen. Somit gehen die Partien gegen die Speedbats Dresden I und II mit jeweils 0:6 verloren.

0 Kommentare